Die Auferweckung der Tabita

tabita-eikonografos-com
Tabita.
Icon courtesy of www.eikonografos.com, used with permission.

gazelle-wikipedia-frank-dickert
Gazelle.
Quelle: Wikipedia, Foto von Frank Dickert

Eine ziemlich unbekannte Auferweckungsgeschichte steht in der Apostelgeschichte:

Apostelgeschichte 9,36-42 (HFA):

In der Stadt Joppe lebte eine Frau, die sich zu Jesus bekannte. Sie hieß Tabita. Der Name bedeutet „Gazelle„. Tabita tat viel Gutes und half den Armen. Als Petrus in Lydda war, wurde sie plötzlich krank und starb. Man wusch die Tote und bahrte sie in einer Dachkammer auf. Joppe liegt nicht weit von Lydda. Die Gemeinde in Joppe schickte deshalb zwei Männer mit der dringenden Bitte zu Petrus: „Komm, so schnell du kannst, zu uns nach Joppe!“ Petrus ging sofort mit ihnen. Als er angekommen war, führte man ihn in die Kammer, in der die Tote lag. Dort hatten sich viele Witwen eingefunden, denen Tabita in ihrer Not geholfen hatte. Weinend zeigten sie Petrus Kleider und Röcke, die Tabita ihnen genäht hatte. Doch Petrus schickte sie alle hinaus. Er kniete nieder und betete. Dann sagte er zu der Toten: „Tabita, steh auf!“ Sofort öffnete sie die Augen, sah Petrus an und richtete sich auf. Petrus gab ihr die Hand und half ihr aufzustehen. Dann rief er die Gläubigen und die Witwen herein, die mit eigenen Augen sehen konnten, dass Tabita lebendig vor ihnen stand. Bald wusste ganz Joppe, was geschehen war, und viele glaubten deswegen an den Herrn.

Einige Erläuterungen:

  • Joppe = ein alter griechischer Name von Jaffa, heute Stadtteil von Tel Aviv-Jaffa in Israel.
  • Lydda = eine Stadt namens Lod in Israel. Sie liegt im Zentralbezirk etwa 20 Kilometer östlich von Tel Aviv am Fluss Ajalon. Bis 1948 hatte die Stadt den Namen Lydda.

Was sagt uns die Geschichte?

Wir sollen und dürfen GOTT das Unmögliche zutrauen. Das Unmögliche kann immer wieder Realität werden. Und wenn GOTT anders handelt, dann wissen wir: GOTT will uns in SEINER Liebe und Weisheit auf einen anderen Weg führen als den, den wir für gut halten – einen besseren Weg.

Advertisements
Verschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s