Der Solar-Papst

Heute entdeckte ich in der Mayerschen Buchhandlung in Düsseldorf in der Abteilung  „Theologie“ den „SolarPope“ von Kikkerland.

solarpope

Die Firma schreibt über ihr Produkt:

Komplett mit Solarenergie betrieben, wird der wohlwollende Papst seinen Segen aus Ihrem Bücherregal, vom Fenster- oder Armaturenbrett erteilen. Immer, wenn ein Lichtstrahl ihn berührt, wird er Ihnen zuwinken und Ihnen so versichern, dass alles wieder gut werden wird.

Bei amazon.de kostet der Solar-Papst momentan knapp 19 Euro inkl. Versand.

Wenn ich so etwas sehe, freue ich mich doch ein bisschen, dass ich evangelisch bin.

Schade finde ich, dass viele Buchhandlungen in letzter Zeit ihre Etagen mit jeder Menge Nippes (wie den SolarPope), Spielzeug, Schreibwaren, Taschen, Reisebedarf, u. a.  füllen, so dass die Bücher immer mehr in den Hintergrund verbannt werden. Aber das sind wahrscheinlich die Auswirkungen der immer weiter steigenden Bedeutung von Amazon & Co. …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s