„Nun bist du fort“ von Jürgen Werth

werth

Jürgen Werth ist Journalist, Buchautor und Liedermacher.
Von 1994 bis 2014 war er Chef von ERF.

Das Lied „Nun bist du fort“ ist ein Trost nach dem Verlust eines geliebten Menschen und unbedingt hörenswert. Es stammt von seiner CD „Besonders Wert(h)voll“.

Liedtext

Nun bist du fort, und nichts auf dieser Welt bringt dich zurück.
Nun bist du fort.
Hätt‘ ich dich nicht gekannt, wär dieser Tag ein Tag wie Tausende zuvor.
Doch nun wisch ich mir ganz verschämt
die erste Träne vom Gesicht.
Nun bist du fort …
Schon gut – ich weine nicht!

Du hast geglaubt an den, der selbst die Auferstehung war.
Du hast geglaubt,
und du hast oft gesagt, wenn du mal gehen musst, gehst du zu ihm.
Doch sag, was bleibt mir nun von dir,
was ist davon schon von Gewicht?
Nun bist du fort …
Schon gut – ich weine nicht!

Ich weiß, du lebst, du bist nun frei und froh wie nie zuvor.
Ich weiß, du lebst,
doch schreibst du nie mehr einen Brief, rufst nie mehr an.
Du lebst, als wärst du tot.
Ich weiß, ich weine nur um mich.
Wie ich ihn hasse, den Verzicht!
Nun bist du fort …
Schon gut – ich weine nicht!

Ich weiß nicht wie, doch hinter Wolken sehe ich ein schwaches Licht.
Ich weiß nicht wie,
doch du, ich freu mich auf einmal ganz leis‘ für dich.
Du weißt nun mehr als ich.
Ach, du, ich tu dir sicher Leid, wie ich hier steh im Kerzenlicht.
Nun bist du fort …
Doch schau – ich weine nicht!

Du bist zu Haus, du gingst mir nur ein kleines Stück voraus.
Du bist zu Haus!
Die Uhr an deinem Arm steht nun für immer still, die Zeit hat ausgedient.
Der Tod, die Schmerzen sind vorbei.
Ich glaub, zurück willst du wohl nicht.
Nun bist du fort …
denn du lebst in Gottes Licht.

Ausschnitt zum Reinhören

Video (gesungen von Irene Voth)

Erinnerungsvideo mit dem Lied als Hintergrundmusik

Kaufen bei Booklooker oder Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s