Meditativer Taizé-Gesang: “Mon âme se repose” / “Bei Gott bin ich geborgen”

taize

Komponist: Jacques Berthier

* * * * *

Text, französisch:

|: Mon âme se repose en paix sur Dieu seul:
de lui vient mon salut.
Oui, sur Dieu seul mon âme se repose,
se repose en paix. :|

Video, französisch | Bei Spotify hören

* * * * *

Text, deutsch:

|: Bei Gott bin ich geborgen, still, wie ein Kind,
bei ihm ist Trost und Heil.
Ja, hin zu Gott verzehrt sich meine Seele,
kehrt in Frieden ein. :|

Video, deutsch | Bei Spotify hören

* * * * *

Taizé-LiederheftLied Nr. 32

Meditativer Taizé-Gesang: „Dans nos obscurités“ / „Im Dunkel unserer Nacht“

taize

Komponist: Jacques Berthier

* * * * *

Text, französisch:

|: Dans nos obscurités
allume le feu,
qui ne s’éteint jamais,
qui ne s’éteint jamais. :|

Video, französisch | Bei Spotify hören

* * * * *

Text, deutsch:

|: Im Dunkel uns’rer Nacht
entzünde das Feuer,
das niemals verlöscht,
das niemals verlöscht. :|

Video, deutsch | Bei Spotify hören

* * * * *

Taizé-LiederheftLied Nr. 1

EG 16: „Die Nacht ist vorgedrungen“

klepper
Jochen Klepper (1903–1942)

Ein wunderbares, bewegendes Lied zum Advent:

EG 16
Die Nacht ist vorgedrungen

Text: Jochen Klepper 1938
Musik: Johannes Petzold 1939

Video (mit Text)  |  Hören bei Spotify | Wikipedia-Artikel

Liedtext:

1. Die Nacht ist vorgedrungen,
der Tag ist nicht mehr fern.
So sei nun Lob gesungen
dem hellen Morgenstern.
Auch wer zur Nacht geweinet,
der stimme froh mit ein.
Der Morgenstern bescheinet
auch deine Angst und Pein.

2. Dem alle Engel dienen,
wird nun ein Kind und Knecht.
Gott selber ist erschienen
zur Sühne für sein Recht.
Wer schuldig ist auf Erden,
verhüll nicht mehr sein Haupt.
Er soll errettet werden,
wenn er dem Kinde glaubt.

3. Die Nacht ist schon im Schwinden,
macht euch zum Stalle auf!
Ihr sollt das Heil dort finden,
das aller Zeiten Lauf
von Anfang an verkündet,
seit eure Schuld geschah.
Nun hat sich euch verbündet,
den Gott selbst ausersah.

4. Noch manche Nacht wird fallen
auf Menschenleid und -schuld.
Doch wandert nun mit allen
der Stern der Gotteshuld.
Beglänzt von seinem Lichte,
hält euch kein Dunkel mehr.
Von Gottes Angesichte
kam euch die Rettung her.

5. Gott will im Dunkel wohnen
und hat es doch erhellt.
Als wollte er belohnen,
so richtet er die Welt.
Der sich den Erdkreis baute,
der lässt den Sünder nicht.
Wer hier dem Sohn vertraute,
kommt dort aus dem Gericht.

EG 571: „Unser Leben sei ein Fest“

„Unser Leben sei ein Fest“ ist ein weiteres, modernes Kirchenlied, das ebenfalls für die kirchliche Trauung geeignet ist, aber auch für andere Anlässe, wie z. B. eine Taufe.

EG 571
Unser Leben sei ein Fest

Text: Josef Metternich Team 1972 (Str. 1); Kurt Rose 1982 (Str. 2)
Musik: Peter Janssens 1972

Video (kath. Text)

EG-Liedtext:

1. Unser Leben sei ein Fest,
Jesu Geist in unserer Mitte,
Jesu Werk in unseren Händen,
Jesu Geist in unseren Werken.
Unser Leben sei ein Fest,
so wie heute an jedem Tag.

2. Unser Leben sei ein Fest,
Brot und Wein für unsere Freiheit,
Jesu Wort für unsere Wege,
Jesu Weg für unser Leben.
Unser Leben sei ein Fest,
so wie heute an jedem Tag.

EG 665: „Liebe ist nicht nur ein Wort“

„Liebe ist nicht nur ein Wort“ ist ein schönes, modernes Kirchenlied, nicht nur zur kirchlichen Trauung. Es geht um drei wichtige Stichworte: Liebe, Freiheit, Hoffnung. Im Gegensatz zu den drei Begriffen Glaube, Hoffnung, Liebe in 1. Korinther 13, 13 wurde im Lied der Begriff Glaube durch den Begriff Freiheit ersetzt.

EG 665
Liebe ist nicht nur ein Wort

Text: Eckart Bücken 1973
Musik: Gerd Geerken (1935-2015)

Video (mit Text)

Liedtext:

1. Liebe ist nicht nur ein Wort,
Liebe das sind Worte und Taten.
Als Zeichen der Liebe ist Jesus geboren,
als Zeichen der Liebe für diese Welt.

2. Freiheit ist nicht nur ein Wort,
Freiheit, das sind Worte und Taten.
Als Zeichen der Freiheit ist Jesus gestorben,
als Zeichen der Freiheit für diese Welt.

3. Hoffnung ist nicht nur ein Wort,
Hoffnung, das sind Worte und Taten.
Als Zeichen der Hoffnung ist Jesus lebendig,
als Zeichen der Hoffnung für diese Welt.