Meditativer Taizé-Gesang: “Nada te turbe” / “Nichts beunruhige dich”

teresa-avila
Statue in Ávila: Hl. Teresa von Ávila

Dieser meditative Taizé-Gesang basiert
auf dem Trostspruch der Hl. Teresa von Ávila,
den sie ständig bei sich trug (in Spanisch):

Nada te turbe,
nada te espante,
todo se pasa,
Dios no se muda.
La paciencia todo lo alcanza.
Quien a Dios tiene,
nada le falta.
Sólo Dios basta.

Auf Deutsch:

Nichts beunruhige dich,
nichts ängstige dich,
alles geht vorbei,
Gott ändert sich nicht.
Die Geduld erreicht alles.
Wer Gott hat,
dem fehlt nichts.
Gott allein genügt.

* * * * *

Komponist: Jacques Berthier

taize* * * * *

Text, spanisch:

|: Nada te turbe, nada te espante;
quien a Dios tiene, nada le falta.
Nada te turbe, nada te espante;
sólo Dios basta. :|

Video | Bei Spotify hören

* * * * *

Text, deutsch:

|: Nichts beunruhige dich, nichts ängstige dich:
Wer Gott hat, dem fehlt nichts.
Nichts beunruhige dich, nichts ängstige dich:
Gott allein genügt. :|

* * * * *

Taizé-LiederheftLied Nr. 50

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s