Kirchenkinderlied „Gott, dein guter Segen“

segen

Kirchenkinderlied:
„Gott, dein guter Segen“
Text: Reinhard Bäcker (1939–2003)
Melodie: Detlev Jöcker (1951-)

YouTube-Video  |  Hören bei Spotify

Text:

1. Gott, dein guter Segen ist wie ein großes Zelt,
hoch und weit, fest gespannt, über unsere Welt.
Guter Gott, ich bitte dich:
Schütze und bewahre mich.

Refrain:
Lass mich unter deinem Segen
leben und ihn weitergeben.
Bleibe bei uns alle Zeit,
segne uns, segne uns,
denn der Weg ist weit,
segne uns, segne uns,
denn der Weg ist weit.

2. Gott, dein guter Segen ist wie ein helles Licht,
leuchtet weit, alle Zeit, in der Finsternis.
Guter Gott, ich bitte dich:
Leuchte und erhelle mich.
(Refrain …)

3. Gott, dein guter Segen ist wie des Freundes Hand,
die mich hält, die mich führt, in ein weites Land.
Guter Gott, ich bitte dich:
Führe und begleite mich.
(Refrain …)

4. Gott, dein guter Segen ist wie der sanfte Wind,
der mich hebt, der mich trägt, wie ein kleines Kind.
Guter Gott, ich bitte dich:
Stärke und erquicke mich.
(Refrain …)

5. Gott, dein guter Segen ist wie ein Mantelkleid,
das mich wärmt und beschützt in der kalten Zeit.
Guter Gott, ich bitte dich:
Tröste und umsorge mich.
(Refrain …)

6. Gott, dein guter Segen ist wie ein weiches Nest.
Danke, Gott, weil du mich heute leben lässt.
Guter Gott, ich danke dir.
Deinen Segen schenkst du mir,
und ich kann in deinem Segen,
leben und ihn weitergeben.
Du bleibst bei uns allezeit,
segnest uns, segnest uns,
denn der Weg ist weit.
segnest uns, segnest uns,
denn der Weg ist weit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s